wissenswertes
zur
Eingewöhnung


Ein Hund im Kindergarten

     

 Der pädagogische Schwerpunkt unserer Arbeit (Konzeption als PDF)

 Die Basis der Montessori-Pädagogik ist die Grundlage für unser tägliches Handeln. 
Naima,%20Magnetstaebe.jpgDas bedeutet, das Kind steht im Mittelpunkt unserer Arbeit, mit dem Ziel seine jetzigen und zukünftigen Lebenssituationen zu bewältigen. Die Erzieher/In leitet ihre Ziele und Inhalte aus der Analyse der konkreten Situation des Kindes und der Kindergruppe ab. Kinder lernen in realen Lebenssituationen. Erlebnisse und Fragen der Kinder werden aufgegriffen und Gegenstand des Gruppenlebens. Die Kinder erhalten die Möglichkeit, Erlebtes zu verstehen und aufzuarbeiten. Eine anregungsreiche Umgebung fördert die Lust der Kinder am Entdecken und Nelson%20u%20%20Noah,%20goldene%20Perlen.jpg  Experimentieren. So erschließen sie nach und nach unsere Einrichtung    und das Umfeld der Kindertagesstätte. Die Erzieher/Innen planen nicht  für die Kinder, sondern gemeinsam mit ihnen. Die Mitwirkung der Eltern  ist dabei selbstverständlich. Wir leisten im Kindergarten  Integrationsarbeit, weil wir der Meinung sind, dass alle Kinder trotz und  gerade ihrer unterschiedlichsten Fähigkeiten und Schwierigkeiten  gemeinsam aufwachsen können. Die beim gemeinsamen Spielen, Lernen und  Leben gemachten Erfahrungen bringen eine Veränderung der Einschätzung von Defiziten und daraus  resultierend des eigenen Selbstverständnisses und der eigenen Stärken und Schwächen von Kindern  und Erwachsenen mit sich.









Kontakt




























zurück zur
Startseite
Ernährung
Pädagogik und Eingewöhnung
Bild vom
Kind

Tagesablauf
Mitarbeiter
Über uns